Kinderfotograf

Deshalb sind Kinderfotos wichtig

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die nur wenige oder vielleicht gar keine Kinderfotos von sich besitzen, dann wissen Sie, wie wichtig es ist, gerade die Kindheit auf Fotos festzuhalten. Es gibt kaum etwas Vergleichbares, das es einem ermöglicht, einen Blick in die eigene Vergangenheit zu werfen, um noch einmal in ihr zu verweilen – für einen Moment.

Niemand kann sich an seine Zeit als Baby oder Kleinkind erinnern. Ein Foto ermöglicht aber manches Mal, für einen Augenblick, ein Gefühl von Erinnerung. Kinderfotos sind aber auch wichtig für Eltern, die stolz auf ihre Kleinen sind und die glücklichen, vielleicht auch einschneidenden Momente im Leben ihrer Kinder festhalten möchten. Eltern möchten sich auch in der Zukunft an das Glück des gegenwärtigen Moments erinnern können und wichtige Ereignisse niemals vergessen.

Kinderfotografie vom Profi statt Allerwelts-Schnappschüsse

Die Bilder vom Kinderfotografen haben eine völlig andere Bedeutung als Schnappschüsse. Eltern haben heutzutage Smartphones zur Hand und können jeden beliebigen Augenblick ihres Kindes festhalten. Das hat viele Vorzüge. Es hat aber auch den Nachteil, dass die Fotos irgendwann beliebig werden. Innerhalb weniger Monate entstehen auf diese Weise tausende von Fotos, die sich niemand mehr anschauen möchte. Nicht aus Desinteresse, sondern schlichtweg aus Überforderung. Die Masse an Fotos ist irgendwann unüberschaubar.

Als Kinderfotograf ist mir wichtig, gemeinsam mit Ihnen als Eltern das Fotografieren Ihres Kindes zu planen. Fotoshootings mit Kleinkindern stellen eine besondere Herausforderung dar. Nicht aus technischer, sondern aus emotionaler Sicht. Denn nichts ist Eltern wichtiger als ihr kleines Baby, ihr kleines Mädchen oder ihr kleiner Junge. Mir ist es wichtig, genau diese Gefühle in den Kinderfotos auszudrücken: den Blick der Eltern auf ihr Liebstes.

Kinderfotografie für die wichtigen Momente

Ein Fotoshooting mit Kleinkindern ist immer eine besondere Erfahrung. Denn Kindern kann man nichts vormachen. Die Herausforderung für mich als Fotografen besteht darin, den Kindern zu vermitteln, dass sie mir vertrauen können und dass sie genau so sein dürfen, wie sie sind: lieb oder frech, neugierig oder verträumt, verspielt oder interessiert.

Gute Kinderfotografen müssen sich den kindlichen Blick bewahrt haben. Wie sehen Kinder die Welt? Womit beschäftigen sie sich und was sind ihre Fragen? Kinderfotografie sollte den Betrachter für einen Moment in die Welt des Kindes eintauchen lassen. Fotoshootings mit Kleinkindern, bei denen sich die Kinder wie kleine Models fühlen dürfen, sind aber ebenso wichtig wie solche, bei denen es darum geht, einen wichtigen Lebensabschnitt des Kindes festzuhalten.

Lebensabschnitte in der Kindheit beginnen mit der Geburt. Es kommt vielleicht die Taufe, dann der erste Geburtstag. Die Kinder kommen in die Kita, sie lernen mit dem Dreirad und später mit einem Fahrrad zu fahren. Sie werden eingeschult und irgendwann kommt vielleicht ein Geschwisterchen dazu. Das erste Zeugnis, das erste Sportabzeichen, reiten lernen, der erste Auftritt mit dem Schulorchester, das erste Fußballturnier und unendlich viel mehr sind für die Kinder bedeutsame Momente in ihrem Leben und für die Eltern Grund genug, sie festhalten zu lassen, um sich auch in späteren Jahren daran erinnern zu können.

Bedeutsame Momente können nicht gleichzeitig erlebt und fotografiert werden. Entweder man hat daran teil oder man beobachtet und drückt den Auslöser. Bedeutsame Ereignisse sollten es Ihnen Wert sein, von einem Fotografen festgehalten zu werden. Auf welche Weise dies geschehen soll, vor Ort oder im Fotostudio, das herauszufinden ist meine Aufgabe als professioneller Fotograf im Gespräch mit Ihnen.

Mein Anspruch als Fotograf für Kinderfotos

Als Kinderfotograf lasse ich die Kinder einfach machen. Beim Shooting sollen sie sich so frei und unbeschwert wie möglich fühlen. Sie sollen mich gar nicht wahrnehmen, sondern sich in ihrer eigenen Welt bewegen. Vor dem eigentlichen Fotografieren ist mir das Gespräch mit Ihnen als Eltern wichtig. Ich möchte wissen, welche Vorstellungen Sie haben. Denn schließlich werden Kinderfotos vom Fotografen fast schon für die Ewigkeit geschaffen. Kinder in der Fotografie werden auch Jahrzehnte später noch gerne angeschaut. Erinnerungen verblassen, aber Kinderfotos vom Fotografen sind beständig und begleiten Sie und Ihre Kinder ein Leben lang.

Als Fotograf für Kinderfotos habe ich einen künstlerischen Anspruch, den ich gerne mit Ihnen besprechen möchte. Eltern haben naturgemäß einen weniger objektiven Blick auf ihren Nachwuchs als ein Fremder, der die Kinder aus künstlerischer Sicht betrachtet. Als Fotograf kann ich Augenblicke festhalten, die Ihnen als Eltern vielleicht entgehen, weil sie für Sie alltäglich sind. Oftmals sind es aber genau diese Momente, die ein Foto zu etwas Zeitlosem machen. Lassen Sie sich überraschen.

Die Kids sind die Stars – Kinder und Fotoshootings

Vielleicht möchten Sie Ihr Kind bei einer Castingshow anmelden? Immer wieder werden Kinder als Statisten in Film- und Fernsehproduktionen gebraucht. Kinder werden in der Werbung gesucht, für Werbespots oder Kataloge. Wenn Sie eine Mappe mit Fotos Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter für eine Bewerbung einreichen möchten, sind Sie bei mir als Fotograf für Kinderfotos genau richtig. Es ist ein Unterschied, ob Sie Ihre Liebsten für einen Bekleidungskatalog oder für eine TV-Show vorstellen möchten. Passende und qualitativ hochwertige Fotos sind das A und O für eine erfolgreiche Bewerbung.

Kinder in Fotoshootings für eine Bewerbungsmappe liegen im Trend. Der Bedarf an Kindern in der Werbung ist groß. Ob Porträts, Gruppenfotos oder Fotos, die die Kids von Kopf bis Fuß abbilden, alles wird spannend „erzählt“ und wird in der Bewerbungsmappe Eindruck machen. Sie sind die Eltern der zukünftigen Stars und ich möchte Sie dabei unterstützen, Ihren Nachwuchs künstlerisch, kreativ und eindrucksvoll abzulichten. Ihre Kinder sind keine Ware, die angeboten werden soll. Es sind Kids mit eigenen Vorstellungen und Wünschen, auf die ich als Kinderfotograf Rücksicht nehme. Denn das ist mein Job. Nur dann werden die Fotos authentisch und wecken echtes Interesse beim Betrachter.

Kinderporträts oder lieber Kids in Action

Während die Kinder in der Fotografie früher stillsitzen mussten, bevor der Auslöser gedrückt wurde, dürfen sie heute auch einmal herumzappeln, mit ihrem Lieblingsschmusetier schmusen oder in ein Spiel vertieft sein. Kleinkindern ist es nicht immer einfach zu vermitteln, dass sie lächelnd in die Kamera blicken sollen. Und das ist auch nicht notwendig. Heute freuen sich die Eltern und Großeltern über authentische Fotos. Sie freuen sich über Bilder von den Kindern und Enkeln, die abbilden, wie sie selbst die Kids sehen und kennen: voller Energie und Lebensfreude – im Porträt oder in Action.